Alte Gebäude und Fachwerkhäuser (zum Teil denkmalgeschützt) sind ganz besondere Schmuckstücke in den alten Ortskernen unserer Ortschaften und aus diesen überhaupt nicht wegzudenken. In solchen Häusern wurde immer eine große Menge Holz verbaut. Deshalb bedürfen solche Objekte einer ganz besonderen Aufmerksamkeit und Pflege.

Leider hilft dies alleine nicht immer und es müssen Teile der Bausubstanz den Erfordernissen der heutigen Zeit angepasst oder saniert werden, um größere Schäden am Haus zu vermeiden. Dies stellt meist eine besondere Herausforderung dar und erfordert großes fachliches Wissen in Verbindung mit der Anwendung unserer traditionellen Handwerks-techniken.